Orgelmusik aus vier Jahrhunderten

Am Sonntag, den 14. April 2024 ist der Organist Heiner Graßt zu Gast in der Barockkirche Zwillbrock. Er spielt ein Orgelkonzert mit Werken aus vier Jahrhunderten. Es beginnt mit Werken aus der Blütezeit für Orgelmusik von Louis-Nicolas Clerambault, Georg Böhm, Dietrich Buxtehude und natürlich Johann Sebastian Bach. Daran schließen sich Orgelstücke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Jean Langlais an. Mit einer Toccata von Georgi Mushel  schließt das Konzert. Durch den Zeitraum von vier Jahrhunderten wird für die Zuhörer eine große Vielfalt von unterschiedlichen Stilen erfahrbar, wobei auch die klanglichen Möglichkeiten der Zwillbrocker Orgel gut zur Geltung gebracht werden.

Heiner Graßt wurde 1954 in Emeljanovo / UdSSR geboren. Er studierte Orgel, Cembalo und Kirchenmusik an der Folkwang Hochschule in Essen. In der Folgezeit erreichte er mehrere Preise und Auszeichnungen, unter anderem den Folgwang-Preis und den Förderpreis vom Kulturkreis im Bundesverband der deutschen Industrie in Ottobeuren.

Von 1977 bis 2002 hatte Heiner Graßt einen Lehrauftrag für Orgel an der Universität Essen. Seit 1979 ist er als Kantor an der Alten Kirche in Essen-Kray tätig. Dort wurde 1984 die von ihm initiierte und überregional bedeutsame Führer-Orgel eingeweiht. Von 1990 bis 1994 übernahm er die Leitung der Orgelakademie Ruhrgebiet.

Neben der Einspielung von Rundfunk-, Schallplatten- und CD-Aufnahmen pflegt er eine rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland (Niederlande, Ungarn, Schweden, Italien, Polen, Österreich, Schweiz, Dänemark, Norwegen, Frankreich, Israel, Russland, Kanada und in den USA). Guy Bovet, Peter Planyavsky und Jon Laukvik komponierten Orgelwerke, die sie Heiner Graßt widmeten.

Das Konzert in Zwillbrock beginnt um 16:30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden zur Deckung der Kosten sind willkommen.

Programm:

Louis-Nicolas Clerambault (1676-1749)
- Plein Jeu
- Basse de Trompette
- Flutes
- Caprice sur les grands jeux

Georg Böhm (1661-1733)
- Präludium d-Moll
- Vater unser im Himmelreich

Dietrich Buxtehude (1637-1707)
- Passacaglia d-Moll BuxWV 161

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
- Allein Gott in der Höh sei Ehr (Trio G-Dur) BWV 676
- Präludium und Fuge a-Moll BWV 543
- Schmücke dich, o liebe Seele BWV 654

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Allegro, Choral und Fuge d-Moll

Jean Langlais (1907-1991)
Te Deum Opus 5 Nr.3

Georgi Mushel (1909-1989)
Toccata

Freundeskreis

Helfen Sie mit beim Erhalt der Kirche!

Der Freundeskreis Barockkirche Zwillbrock e.V. unterstützt den Erhalt der Zwillbrocker Kirche. - Auch Sie können helfen!

Links

Genießen

Virtueller Rundgang durch die Kirche

Erleben Sie St. Franziskus jetzt auch vom PC aus. Mit Hilfe dieses neuen virtuellen Rundgangs können Sie sich mit der Maus durch das Gotteshaus bewegen.

inks

Konzerte

Planen Sie Ihr Konzert in der Zwillbrocker Kirche!

Die Pfarrei St. Georg bietet interessierten Musikern und Ensembles die Möglichkeit geistliche Konzerte in der Barockkirche Zwillbrock durchzuführen.

mehr

Messfeiern

Regelmäßige Gottesdienste

Sonntags und mittwochs finden in der Barockkirche St. Franziskus Eucharistiefeiern statt.

Link

Musik

Aktueller Konzertkalender

Die Übersicht mit den aktuell geplanten Terminen finden Sie hierfa

Zum Nachschlagen

Archiv 2022

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2022.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2021

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2021.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2020

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2020.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2019

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2019.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2018

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2018.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2017

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2017.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2016

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2016.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2015

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2015.

fa

Zum Nachschlagen

Archiv 2014

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2014.

fa