Konzert mit Baroque Bicolore und Generalversammlung

Am Sonntag den 28. April 2019 gestaltet das Ensemble Baroque Bicolore ein geistliches Konzert für Gesang, Blockflöte und Cembalo. Auf dem Programm stehen einige Werke aus den „Kleinen geistlichen Konzerten“ von Heinrich Schütz. Dies sind wunderschöne Stücke für Gesang mit Basso Continuo-Begleitung. Darüber hinaus werden Gesänge und Instrumentalwerke von Schütz italienischen Zeitgenossen Tarquinio Merula, Alessandro Grandi und Dario Castello aufgeführt.

Das Ensemble Baroque Bicolore besteht aus Sonja Gruys (Gesang und Blockflöte) und Laura Hölzenspies (Cembalo). Die Musikerinnen haben sich auf die historische Ausführungspraxis von barocker Musik spezialisiert. Die Barockkirche in Zwillbrock ist sicher ein idealer Ort, um diese Musik wirkungsvoll zum Erklingen zu bringen.

Das Konzert beginnt um 16:30 Uhr und ist gleichzeitig Auftaktveranstaltung zur jährlichen Generalversammlung des Freundeskreises Barockkirche Zwillbrock e.V. und der Stichting Grenzen Verbinden ANBI.

Die Versammlung findet anschließend im Hotel „Zum Kloppendiek“ statt. Alle Mitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

Programm

Kleine geistliche Konzerte

Giovanni Paolo Cima (1570-1622)
Sonata I in d-moll (Blockflöte und Cembalo)

Maurizio Cazzati (1616-1678)
Madrigale al crocifisso (Gesang und Cembalo)

Tarquinio Merula (1594-1665)
Capriccio in g-moll (Cembalo solo)

Heinrich Schütz (1585-1672)
O süßer, o freundlicher  SWV 285 (Gesang und Cembalo)
aus Kleine geistliche Konzerte I, Op.8

Alessandro Grandi (1586-1630)
Egredimini, filiae Sion (Gesang und Cembalo)

Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525-1594)/Giovanni Bassano (1561-1617)
Vestiva i colli (Blockflöte und Cembalo)

Tarquinio Merula (1594-1665)
Capriccio cromatico, (Cembalo solo)

Tarquinio Merula (1594-1665)
Canzonetta spirituale (sopra la nana) (Gesang und Cembalo)

Heinrich Schütz (1585-1672)
Eile, mich, Gott, zu erretten SWV 282 (Gesang und Cembalo)
aus Kleine geistliche Konzerte I,  Op.8

Bernardo Storace (1637–1707)
Ciaccona (Cembalo solo)

Heinrich Schütz (1585-1672)
Ich will den Herren loben  SWV 306 (Gesang und Cembalo )
aus Kleine geistliche Konzerte II,  Op.9

Dario Castello (1590-1658)
Sonata prima (Blockflöte und Cembalo)

 

Die Ausführenden:

Sonja Gruys gründete verschiedene Ensembles für alte Musik. Dazu gehören die Ensembles Baroque Bicolore, Breeze, Blaes-tuigh und Internationaal Collectief Oude Muziek (ICOM). Mit diesen Ensembles trat sich bereits in den Vereinigten Staaten, Israel, Mexico, Spanien, Tschechien, Italien und den Niederlanden auf.

In ihren Konzerten kombiniert Sonja gerne Gesang und Blockflöte. Als Sängerin hat sie sich auf die Renaissance- und Barockmusik spezialisiert. Daneben singt sie das klassische Gesangrepertoire.

Neben ihrer Konzerttätigkeit unterrichtet Sie an verschiedenen Orten. An der Universität von Guanajuato, (Mexico) unterrichtete Sie eine Meisterklasse und führte Konzerte auf. An der Muziekacademie Den Haag, Dubbelsteyn in Dordrecht ist Sie als Lehrerin tätig. Darüber hinaus lehrt sie Blockflöte für das Studium „docent muziek“ and der Hochschule in Leiden. Einige Male pro Jahr veranstaltet sie Workshops zu Themen der Renaissance Musik.

Sonja Gruys studierte an den Konservatorien von Utrecht und Den Haag wo sie ihr Konzert-Diplom für Blockflöte erhalten hat. Gesangunterricht bekam Sonja bei Marjanne Kweksilber, Frans Huijts und Rita Dams. Weitere Studien zur Aufführungspraxis Alter Musik führte sie nach Italien und Spanien.

 

Laura Hölzenspies studierte Klavier bei Alwin Bär und Kyoko Hashimoto und Cembalo mit Siebe Henstra am Konzervatorium in Utrecht. Als ausführende Musikerin spezialisierte sie sich in Liedbegleitung und Kammermusik mit einer speziellen Vorliebe für zeitgenössische und alte Musik.

Im Laufe der Jahre arbeitete Laura zusammen mit vielen Gesangssolisten, Streicher- und Bläserensembles. Auf dem Program standen Werke vom Frühbarock bis zum gerade komponierte Musik. Feste Ensembles sind u.a. Baroque Bicolore, Animosa Trio und ART Ensemble.

Ihre Auftritte führte sie an verschiedene Orte in Deutschland, Frankreich, Italien, Brasilien und in den Niederlanden. Daneben coacht Laura Sänger beim Einstudieren von neuem Repertoire und arbeitet sie regelmäßig als Repetitor bei Chöre.

Unter den Namen “Toucher Muziek” kombiniert Laura ihre Aktivitäten als ausführende Musikerin und als Musiklehrerin, mit Forschung im Musiksektor, Workshops und organisatorischen Aktivitäten in der Musik.

Freundeskreis

Helfen Sie mit beim Erhalt der Kirche!

Der Freundeskreis Barockkirche Zwillbrock und die "Stichting Grenzen Verbinden" unterstützen den Erhalt der Zwillbrocker Kirche. - Auch Sie können helfen!

Links

Genießen

Virtueller Rundgang durch die Kirche

Erleben Sie St. Franziskus jetzt auch vom PC aus. Mit Hilfe dieses neuen virtuellen Rundgangs können Sie sich mit der Maus durch das Gotteshaus bewegen.

inks

Konzerte

Planen Sie Ihr Konzert in der Zwillbrocker Kirche!

Die Pfarrei St. Georg bietet interessierten Musikern und Ensembles die Möglichkeit geistliche Konzerte in der Barockkirche Zwillbrock durchzuführen.

mehr

Messfeiern

Regelmäßige Gottesdienste

Sonntags und mittwochs finden in der Barockkirche St. Franziskus Eucharistiefeiern statt.

Link

Musik

Konzerte 2019

Musik "zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen" - die Konzerte in diesem Jahr.

fa

Zum Nachschlagen

Archiv 2019

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2019.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2018

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2018.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2017

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2017.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2016

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2016.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2015

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2015.

fa

Zum Nachschlagen

Archiv 2014

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2014.

fa