Das Chorgestühl

In einem völlig anderen Stil als das bisher dargestellte Mobiliar ist das Chorgestühl gehalten. Ob es vielleicht von einer früheren Ausstattung der Kirche stammt, entzieht sich unserer Kenntnis. Es ist auf jeder Seite elfsitzig und weist damit auf die Größe des Konvents hin, der mit Patres und Laienbrüdern zusammen die Zahl 20 wohl nie überstieg. Das Chorgestühl aus Eiche zeigt in den Füllungen Motive aus reichem Bandelwerk, die jeweils symmetrisch angeordnet und koloriert sind.

Freundeskreis

Helfen Sie mit beim Erhalt der Kirche!

Der Freundeskreis Barockkirche Zwillbrock und die "Stichting Grenzen Verbinden" unterstützen den Erhalt der Zwillbrocker Kirche. - Auch Sie können helfen!

Links

Genießen

Virtueller Rundgang durch die Kirche

Erleben Sie St. Franziskus jetzt auch vom PC aus. Mit Hilfe dieses neuen virtuellen Rundgangs können Sie sich mit der Maus durch das Gotteshaus bewegen.

inks