"Freundeskreis Barockkirche Zwillbrock" e. V. und die niederländische "Stichting Grenzen Verbinden"

Wer ist der Freundeskreis Barockkirche Zwillbrock?

Der Freundeskreis Barockkirche Zwillbrock wurde am 20. September 1994 von Bruder Hubert Müller in Zusammenarbeit mit Rechtsanwalt Herbert Krampe in Zwillbrock im Beisein der Bürgermeister von Vreden und Eibergen sowie einem Vertreter der Bürgermeisterin von Groenlo gegründet.

Das Amtsgericht Ahaus nahm am 7. Dezember 1994 den Freundeskreis Barockkirche Zwillbrock ins Vereinsregister auf. 38 Personen haben an der Gründungsversammlung teilgenommen und weitere 28 hatten ihre Mitgliedschaft bereits vorher schriftlich erklärt.

Die "Stichting Grenzen Verbinden" ist eine niederländische Stiftung und wurde am 1. April 2010 vom Vorsitzenden des Freundeskreises, Mr. F. J. A. Oostrick aus Borculo/NL errichtet. Sie hat die Aufgabe die kulturellen Aktivitäten des Freundeskreises zu unterstützen. Zuwendungen an die Stiftung werden von der niederländischen Steuerbehörde anerkannt.

Was macht der Freundeskreis Barockkirche Zwillbrock?

Der Freundeskreis Barockkirche Zwillbrock e. V. unterstützt den Erhalt der Zwillbrocker Kirche. In den 20 Jahren seines Bestehens hat der Freundeskreis eine Reihe von Projekten zugunsten der Barockkirche Zwillbrock verwirklicht. Es begann zunächst mit der Erstellung und Herausgabe eines neuen Kirchenführers, zu dem der Vorsitzende des Heimatvereins Vreden und Mitglied im Beirat des Freundeskreises Dr. Hermann Terhalle den Text geschrieben hat. Der Kirchenführer erscheint in deutscher und niederländischer Sprache. Für den Innenraum wurde der Gemeinde aus Anlaß des 250. Jahrestages der Kirchweihe 1998 ein Ambo geschenkt.

Mehrere Jahre war die dringend notwendige Restaurierung der vier Bildstöcke vor der Kirche Schwerpunkt der Arbeit des Vorstandes und des Beirates. Mit Hilfe der Sparkassenstiftung der Sparkasse Vreden konnte dieses Projekt mit der Übergabe der restaurierten Bildstöcke an die Pfarrgemeinde St. Franziskus am 9. Juli 2000 abgeschlossen werden. Die gute Zusammenarbeit des Kirchenvorstandes und des Freundeskreises wird deutlich an der Neugestaltung des Umfeldes der Bildstöcke und des Weges zur Kirche. Im Jahre 2002 wurde das Ensemble der Bildstöcke um eine Kreuzigungsgruppe ergänzt, bei der die Assistenzfiguren "Maria" und "Johannes" als Abgüsse von zwei original erhaltenen Skulpturen angefertigt wurden. Die Originalfiguren sind im Jahr 1772 vom Kloster Zwillbrock erworben worden und gelangten um 1820 nach Hoonhorst (NL). Weitere Projekte waren die Errichtung einer neuen Toranlage zum Pfarrgarten sowie die Aufstellung einer Skulptur der heiligen Elisabeth von Thüringen in der Kirche (2004). (weitere Informationen im Archiv ...) Ab dem Jahr 2005 beschäftigt sich der Freundeskreis mit der Idee, auf dem Gelände des Pfarrgartens eine Begegnungsstätte zu bauen. Neben dem praktischen Nutzen soll durch Lage, Größe und Gestaltung des neuen Gebäudes auch das ehemalige Kloster wieder erfahrbar gemacht werden.

Neben diesen Projekten wird der Freundeskreis mit Vorträgen über Geschichte und Ausstattung der Kirche, sowie durch Unterstützung der Pfarrgemeinde bei der Ausrichtung von zahlreichen geistlichen Konzerten seiner satzungsgemäßen Aufgabe gerecht, "den Bürgern die Bedeutung der Kirche in Zwillbrock ins Bewußtsein zu rücken".

Der Vorstand des Freundeskreises (v. l.): stellv. Vorsitzende Dr. Hermann Terhalle, Vreden; Vorsitzender Drs. Frits J. A. Oostrik, Borculo/NL; Schatzmeister Markus Thesing, Vreden; Sekretär Br. Hubert Müller, Zwillbrock; Vorstandsmitglied StichtingGrenzenVerbinden Hermann Pennekamp, Vreden.
Der Vorstand des Freundeskreises.

Mitglieder des Freundeskreises Barockkirche Zwillbrock

Die Mitglieder kommen aus ganz Deutschland - vom Starnberger See bis an die Weser - und den Niederlanden. Die geschichtliche Verbundenheit zwischen Zwillbrock und den holländischen Nachbarn bildet die Basis für eine grenzübergreifende Zusammenarbeit, deren Resultate in der Region schon viel Aufmerksamkeit gefunden hat. Darüber hinaus nutzen viele Hochzeitspaare, die sich in der Kirche das Ja-Wort geben, gern die Möglichkeit, durch die Mitgliedschaft die Verbindung zu ihrer Hochzeitskirche zu halten und die Arbeit des Freundeskreises zu unterstützen. Im August 2002 konnte der Vorsitzende des Freundeskreises Bernhard Becking, Martin Rietfort aus Lünten als 200. Mitglied begrüßen. Im Jahr 2006 zählt der Freundeskreis etwa 290 Mitglieder.

Wollen auch Sie Mitglied im Freundeskreis werden?

Durch die Mitgliedschaft im Freundeskreis Barockkirche Zwillbrock e. V. unterstützen Sie den Erhalt dieser schönen Kirche. Der Jahresbeitrag beträgt zur Zeit 20,- EURO. Anmeldungen werden im Pfarrhaus Zwillbrock oder auch telefonisch unter 02564 968230 entgegengenommen. Kirchenführungen können ebenfalls dort vereinbart werden.

Vielleicht kann ein Text von Hermann Hesse eine Einladung zur Mitgliedschaft sein: "Kein kostbares Kleinod ist so unanfechtbar schön, dass ihm nicht Gewöhnung und Lieblosigkeit den Glanz des Wertvollen rauben könnte. Darum erscheint es mir erstrebenswerte Kunst, die Andacht und die Liebe, die wir gern den Fernstehenden und entrückten Schönheiten gönnen, auch den nahen und gewohnten zu schenken".

Lesen Sie mehr zum Thema:
- Berichte über die Aktivitäten des Vereins und der Stichting

Mitglied werden:
- Flyer und Beitrittserklärung - PDF (Deutsch)
- Flyer und Beitrittserklärung - PDF (Niederländisch) 

Spendenkonten des Freundeskreis Barockkirche Zwillbrock

Sparkasse Westmünsterland

Konto 35 315 191 - BLZ 401 545 30
IBAN DE67401545300035315191
BIC WELADE3W

Volksbank Gronau-Ahaus eG

Konto 30 500 700 - BLZ 401 640 24
IBAN DE40401640240030500700
BIC GENODEM1GRN

Konto der „Stichting Grenzen Verbinden“

Rabobank Graafschap Noord /NL

Konto 12 84 39 688
IBAN NL92RABO0128439688
BIC RABONL2U

Kontakt zum Freundeskreis und zur Stichting

Pfarrhaus Zwillbrock
Zwillbrock 9
48691 Vreden
T 02564 968230
info@barockkirche-zwillbrock.de

Freundeskreis

Helfen Sie mit beim Erhalt der Kirche!

Der Freundeskreis Barockkirche Zwillbrock und die "Stichting Grenzen Verbinden" unterstützen den Erhalt der Zwillbrocker Kirche. - Auch Sie können helfen!

Links

Genießen

Virtueller Rundgang durch die Kirche

Erleben Sie St. Franziskus jetzt auch vom PC aus. Mit Hilfe dieses neuen virtuellen Rundgangs können Sie sich mit der Maus durch das Gotteshaus bewegen.

inks