Konzert mit dem Christophorus-Jugendkammerchor Versmold

Der Christophorus-Jugendkammerchor Versmold gestaltet am 25.06.2017 um 16.30 Uhr in der Barockkirche St. Franziskus Zwillbrock ein anspruchsvolles Geistliches Konzert zum Thema „Psallite deo nostro“!

Der Chor wurde im Jahre 1979 von Hans-Ulrich Henning mit Schülerinnen und Schülern der Jugenddorf-Christophorusschule Versmold gegründet. Die gesangliche und stimmliche Ausbildung der Schüler hat an dieser Schule einen hohen Stellenwert. Aufgrund der herausragenden Leistungen errang der Jugendkammerchor im Laufe seiner Geschichte viele nationale und internationale 1. Preise, so zum Beispiel auch 2016 beim WDR-Wettbewerb „Der beste Chor im Westen“.

Einen großen Anteil an der Klangschönheit dieses Chores hat Stimmbildnerin Sibylle Henning, die neben den acht wöchentlichen Stimmbildungsstunden auch zahlreichen Choristen Sologesangsunterricht erteilt.

Für das Konzert in Zwillbrock wird der Chor Kompositionen aus fünf Jahrhunderten von Komponisten aus neun Nationen zu Gehör bringen.

Dem barocken Ambiente des Gotteshauses entsprechen Werke von Giovanni Croce, Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann, zu dessen 250. Todestag die dreiteilige Motette „Laudate Jehovam“ erklingen wird. Die Noten des Bach’schen „Psallite Deo nostro“ zieren seit über dreißig Jahren das Logo des Chores und sind Programm: So beginnt das Konzert mit dieser Motette, gefolgt vom „Cantate Domino“ des italienischen Komponisten Giovanni Croce.

Aus der Romantik sind Werke von Bruckner bis Fauré zu erleben. Der beim Christophorus-Jugendkammerchor beliebte Felix Mendelssohn-Bartholdy wird durch die achtstimmige Motette „Denn er hat seinen Engeln befohlen über Dir“ repräsentiert. Das berühmte „Ave maris stella“ vom norwegischen Tonsetzer Edvard Grieg beeindruckt durch den nordischen Nationalstil. Unverkennbar orthodoxe Töne erklingen im „Bogoroditse Devo“ des Russen Rachmaninov und im „Gospodi, spasi blagochestivia“ des bulgarischen Meisters Konstantin Shvedov.

Das Finale bilden rhythmisch und harmonisch temperamentvolle Werke: „Song of Praise“ von Knut Nystedt, „Cantemus“ vom ungarischen Komponisten Bárdos,Lajos und „O be joyful in the Lord“ des in Chorkreisen weltweit hochgeschätzten britischen Tonsetzers John Rutter.

Bei einigen Werken wird der Chor von Ekaterina Panina aus St. Petersburg als Begleiterin unterstützt.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Am Ausgang sind Spenden zur Unterstützung des Chores willkommen.

Weitere Informationen zum Jugendkammerchor in Internet unter www.jugendkammerchor.com und www.barockkirche-zwillbrock.de

Freundeskreis

Helfen Sie mit beim Erhalt der Kirche!

Der Freundeskreis Barockkirche Zwillbrock und die "Stichting Grenzen Verbinden" unterstützen den Erhalt der Zwillbrocker Kirche. - Auch Sie können helfen!

Links

Genießen

Virtueller Rundgang durch die Kirche

Erleben Sie St. Franziskus jetzt auch vom PC aus. Mit Hilfe dieses neuen virtuellen Rundgangs können Sie sich mit der Maus durch das Gotteshaus bewegen.

inks

Konzerte

Planen Sie Ihr Konzert in der Zwillbrocker Kirche!

Die Pfarrei St. Georg bietet interessierten Musikern und Ensembles die Möglichkeit geistliche Konzerte in der Barockkirche Zwillbrock durchzuführen.

mehr

Messfeiern

Regelmäßige Gottesdienste

Sonntags und mittwochs finden in der Barockkirche St. Franziskus Eucharistiefeiern statt.

Link

Musik

Konzerte 2018

Musik "zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen" - die Konzerte in diesem Jahr.

fa

Zum Nachschlagen

Archiv 2018

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2018.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2017

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2017.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2016

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2016.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2015

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2015.

fa

Zum Nachschlagen

Archiv 2014

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2014.

fa