Ankündigung 18.01.: Konzert in der Barockkirche

Das Trio Hanne Feldhaus (Blockflöte/Barockfagott), Inja Bodten (Barockcello) und Wim Ruessink(Truhenorgel) wird am Sonntag (18.Januar 2015) um 16.30 Uhr mit einem Konzert in der Barockkirche in Zwillbrock auftreten.

Hochinteressant ist die Instrumentenmischung aus Barockcello, Fagott und Truhenorgel bei der frühklassischen Sonate von Salvatore Lanzetti. Antonio Vivaldi ist hier zweimal vertreten: einmal mit einer sehr intimen Sonate für Cello und Basso continuo und dem virtuosem Konzert Nr.8, hier für Altblockflöte, obligatem Tasteninstrument und Cello. Dieses ursprünglich für Streicher geschriebene Konzert liebte Johann Sebastian Bach so sehr, dass er es eigenhändig für Orgel umschrieb. Neben einer empfindsamen französischen Sonate gibt es auch spieltechnisch Herausforderndes von frühbarocken Komponisten, zudem Solo-Orgelsätze von Bert Matter und Volcker Bräutigam.

Hanne Feldhaus studierte an der Hochschule für Musik Westfalen-Lippe in Münster bei Winfried Michel und am Sweelinck Conservatorium in Amsterdam bei Walter van Hauwe, beides Schüler von Frans Brüggen. Sie nahm dann nach der Erziehung der beiden Töchter Barockfagott-Unterricht bei David Mings und spielt nun in verschiedenen Ensembles bzw. Orchester im In-und Ausland, organisiert auch selber Konzerte, auch Begleitung von Chören mit dem Berkelbarock Orchester/Ensemble.

Inja Bodten studierte Violoncello und Viola da Gamba bei Gyözö Hasànyi und Freek Borstlap am Conservatorium in Arnhem. Sie spezialisierte sich dann auf Barockfagott und Violoncello piccolo. Mit ihrem eigenen Ensemble Rosaria organisiert sie Konzerte auch mit Chören und ist Konzertmanagerin van dem Alexanderconsort und dem Cuneraconsort.

Wim Ruessink studierte an dem Twents Conservatorium Orgel und Kirchenmusik bei Gijs van Schoonhoven. 2012 machte er sein Bachelor-Examen an der Nederlandse Beiaardschool in Amersfoort. Mit "Beiaard" bezeichnet man die Glocken in dem Kirchen-oder Stadttorturm, die in den Niederlanden noch eine sehr große Tradition haben, manuell bespielt zu werden. Wim ist cantor-organist an der Protestantse Gemeente in Winterswijk, auch als Beiaard-Spieler an den Oude Calixtustoren in Groenlo und Jacobstoren in Winterswijk.

Alle Freunde der Geistlichen Musik in der Barockkirche Zwillbrock sind herzlich eingeladen. 

Mehr zu Konzerten in der Barockkirche:
Konzertübersicht 2015 

(08.01.2015)

Freundeskreis

Helfen Sie mit beim Erhalt der Kirche!

Der Freundeskreis Barockkirche Zwillbrock und die "Stichting Grenzen Verbinden" unterstützen den Erhalt der Zwillbrocker Kirche. - Auch Sie können helfen!

Links

Genießen

Virtueller Rundgang durch die Kirche

Erleben Sie St. Franziskus jetzt auch vom PC aus. Mit Hilfe dieses neuen virtuellen Rundgangs können Sie sich mit der Maus durch das Gotteshaus bewegen.

inks

Konzerte

Planen Sie Ihr Konzert in der Zwillbrocker Kirche!

Die Pfarrei St. Georg bietet interessierten Musikern und Ensembles die Möglichkeit geistliche Konzerte in der Barockkirche Zwillbrock durchzuführen.

mehr

Messfeiern

Regelmäßige Gottesdienste

Sonntags und mittwochs finden in der Barockkirche St. Franziskus Eucharistiefeiern statt.

Link

Musik

Konzerte 2018

Musik "zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen" - die Konzerte in diesem Jahr.

fa

Zum Nachschlagen

Archiv 2018

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2018.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2017

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2017.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2016

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2016.

mehr

Zum Nachschlagen

Archiv 2015

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2015.

fa

Zum Nachschlagen

Archiv 2014

Hier finden Sie Meldungen und Berichte aus dem Jahr 2014.

fa